🥇 Gewinner Gründerwettbewerb 2020 Kreis-Bergstraße
starts-agentur-theresa-und-sebastian

Wohin geht die spannende Reise von STARTS als Agentur 2022?

Seit dem ausführlichen Jahresrückblick 2021 hat sich einiges bei uns in der Agentur getan. Verrückt, wie schnell die Zeit vergeht, das halbe Jahr 2022 ist bereits vorbei 😳. Und wir wachsen weiter, personell und fachlich, die GmbH ist gegründet, uns sprudeln viele kreative Ideen im Kopf herum und wir gehen ständig neue Wege. Doch wohin soll diese Reise eigentlich gehen?

📄 GmbH Gründung mit Namensänderung

Ein für uns grundlegender Schritt für die weitere Entwicklung von STARTS war die GmbH Gründung, die zwar bereits Ende 2021 angestoßen, jedoch erst vollständig im Frühjahr 2022 vollendet war. Mit der GmbH Gründung war nicht nur für uns ein entscheidender Schritt getan, sondern auch die Namensänderung der Agentur vollbracht. Aus der ehemaligen STARTS Grafik & Webdesign Sebastian Theobald, Theresa Bartmann GbR wurde die STARTS Design GmbH. Ein bisschen zieltreffender, kürzer und natürlich durch unsere fachliche Erweiterung nicht mehr nur beschränkt auf die Themen Grafikdesign und Webdesign. Ein essentieller Meilenstein in der doch noch jungen Geschichte von STARTS.

👥 Das Agentur-Team wächst weiter

2021 kamen die ersten festen Teammitglieder dazu, 2022 geht es weiter: So ist unser Team zum Stand Anfang Juli 2022 nun sage und schreibe achtköpfig. Nach wie vor wachsen wir rein organisch aus unseren wundervollen Kundenprojekten und deren Weiterempfehlungen. Umso mehr sind wir stolz darauf, bereits so kurze Zeit nach der Gründung die „Two-man-Show“ verlassen zu haben und auf ein für uns größeres Team als gedacht zu schauen. Mit neuen Teammitgliedern kam nicht nur eine ordentliche Entlastung, sondern auch fachliches Know How mit dazu. Wie die Reise personell weitergeht? Dazu mehr im Abschnitt weiter unten 🤫.

🚀 Für Klein und Groß: Crossmediale Marketing Konzepte und Einzelprojekte

Was sich für uns als Agentur im Laufe des Jahres immer klarer herausgestellt hat: Wir gehen zwei Wege!

  1. Mit immer mehr Unternehmen, vorwiegend aus dem Mittelstand, gehen wir langfristige Wege der Zusammenarbeit und Beratung. Das heißt, wir starten nicht direkt mit der Webseite und erstellen mal einen Flyer oder eine Visitenkarte, sondern wir beginnen mit einem ausführlichen und ganzheitlichen Marketing Konzept. Das dient dazu, sämtliche bestehende Aktivitäten zu erfassen und zu analysieren, Ziele zu erarbeiten und auf Basis dessen ein crossmediales Marketing Konzept zu erarbeiten, das über verschiedene online und offline Kanäle ineinandergreifend auf die großen Ziele des Unternehmens einspielt.
  2. Gleichzeitig möchten wir weiterhin die persönliche Agentur für kleine Webseiten, einen neuen Schwung Visitenkarten, ein frisches, modernes Logo, etc. für Handwerksbetriebe, Solo-Selbständige & Co. bleiben.

Diese Mischung macht für uns das vielfältige und spannende Agenturleben aus. Daher freuen wir uns sehr, auch in Zukunft mit der neuen Team-Power beide Wege gehen zu können.

🎓 Fachliche Weiterentwicklung

Zum einen gewinnen wir durch neue Teammitglieder, wie bspw. Anna Sophie, neue fachliche Kompetenzen, zum anderen bilden wir uns stetig weiter. Über Kundenprojekte mit größeren Eigenentwicklungen, neue Features unserer Webseiten-Tools, die wir immer gerne neugierig ausprobieren oder Weiterbildungen und Kurse. Neue Themen sind beispielsweise:

  • Digitale Zeichnungen
  • Google Data Studio Tracking
  • Google Analytics Reports
  • Eigenentwicklung mit Vue.js
  • Abbildung Terminbuchungsoptionen in verschiedensten Varianten
  • Prozessautomatisierungen
  • Fotografie für Webseite und Social Media

🤝 Gut vernetzt im Odenwald und an der Bergstraße

Wir möchten nicht nur für unseren Erfolg werkeln, sondern auch für den unserer Region. Als junges Unternehmen im Odenwald zählen wir leider eher zur Rarität. Von Beginn an war klar, wir möchten nicht nur unsere Leidenschaft zum Beruf machen, sondern auch etwas in der Region bewegen. Mit WasJetzt Odenwald haben wir hierfür sicherlich den größten Stein ins Rollen gebracht. Doch auch über dieses Projekt hinaus engagieren wir uns im Odenwald und an der Bergstraße:

BNI-Logo

Zum einen sind wir Mitglied bei BNI, einem weltweiten Unternehmer-Netzwerk mit regionalen Verbunden. Wir schätzen den fachlichen und persönlichen Austausch mit anderen 30 Unternehmer:innen aus den unterschiedlichsten Branchen sehr.

Mitglied im Vorstand ist Theresa außerdem bei der Wirtschaftsvereinigung Überwald e.V., die Interessensvertretung von über 100 Mitgliedsfirmen aus Handel, Industrie, Dienstleistung, Handwerk und Gastronomie im Überwald.

Seit Neuestem ist Theresa außerdem mit STARTS Mitglied im Fördermittel-Ausschuss der Interressensgemeinschaft Odenwald (IGO), um die wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung des Odenwalds mit kreativen Ideen aktiv mitzugestalten.

Durch das Engagement sind wir sehr gut in den unterschiedlichsten Branchen vernetzt, stets auf dem aktuellen Stand in Bezug auf Entwicklungen in der Region und mit dem Willen dabei, die Zukunft unserer Heimat aktiv mitzugestalten ❤️.

🤫 Das Büro wird zu klein

Wer unser Büro in der hübschen Mühle zwischen Wald-Michelbach und Affolterbach kennt, wird sich beim Thema Teamerweiterung im oberen Abschnitt bereits gefragt haben, wo denn all die neuen Mitarbeiter:innen sitzen sollen. Momentan finden wir alle noch einen Platz, da einige remote arbeiten und andere im Hybrid-Modell. Doch in Zukunft könnte es bei uns ein wenig kuschlig werden. So viel können wir verraten: STARTS wird nicht für immer in der Heckenmühle bleiben. Wo der Weg hinführt, werden wir euch schon bald verraten!

Teilen