Gründung

Unternehmensgründung mit Erfolg – wie wir die Chancen der Pandemie für uns nutzten

Die Coronapandemie forderte ihre Opfer – gnadenlos und ohne Rücksicht auf Verluste. Viele Unternehmen rutschten in die Insolvenz, viele kämpfen nach wie vor ums Überleben. Doch dort, wo es Schwierigkeiten gibt, gibt es auch Chancen. Es entstehen Möglichkeiten, die darauf warten, genutzt zu werden und Möglichkeiten, die vorher zu weit weg erschienen.

Icon STARTS

Zur Zeit der Gründung von STARTS im Oktober 2019 war der Begriff „Pandemie“ einer, den man googlen musste und Corona nur ein Bier. Masken trug man zu Fasching und mit dem Geruch von Desinfektionsmitteln verband man einen Krankenhausbesuch. Nur wenige Wochen später stand die Welt plötzlich still. Und wir? Wir steckten mitten in der Neugründung und dem Aufbau eines Startups.

Den Kopf in den Sand stecken, unseren Traum aufgeben und alles hinschmeißen? Das kam für uns nie in Frage. Nichtmal einen einzigen Gedanken verschwendeten wir daran, die Gründung aufzugeben. Stattdessen haben wir die Zähne zusammengebissen und gekämpft – und dabei die Chancen, die sich durch die Pandemie ergeben haben, genutzt.

Durch welche Faktoren konnten wir während der Pandemie wachsen?

Jetzt ist es an der Zeit, zurückzublicken und Bilanz zu ziehen. Was lief gut, was lief weniger gut? Wodurch wurde unser Wachstum beschleunigt, wodurch vielleicht gebremst? Wo lag unser Fokus und lag er richtig? Viele Faktoren haben die Entwicklung von STARTS beeinflusst – ein entscheidender waren die Bedingungen, die die Pandemie schaffte. Heute möchten wir die wichtigsten Faktoren benennen. Und vielleicht kannst ja auch Du daraus einige Learnings für Dich mitnehmen.

🔎 Kundenfokus durch Quereinstieg

Kontakt

Keiner von uns kommt selbst aus der Branche. Sebastian hat vor einiger Zeit BWL studiert und im Controlling gearbeitet, Theresa verdiente ihr Geld als Ingenieurin. Wir sind Quereinsteiger. Das Interesse am Thema Grafik und Webdesign war schon viele Jahre da, gearbeitet in der Branche haben wir allerdings nie. So waren für uns spezielle Fachbegriffe oder besondere Tools oft selbst noch fremd.

Das führt dazu, dass wir uns sehr gut in unsere Kunden hineinversetzen können und sie und ihre Wünsche verstehen – denn wer nicht aus der Branche kommt, versteht oft nur Bahnhof und ist auf die Kompetenz anderer angewiesen. So können wir unsere Kunden auf dem Stand abholen, auf dem sie gerade sind, und sie bestmöglich bei der Lösungsfindung unterstützen. Wir verfolgen oft andere Lösungsansätze und legen großen Wert darauf, dass unsere Kunden verstehen, was wir tun – und, wenn gewünscht, auch selbst Hand anlegen. So haben wir in der Vergangenheit zahlreiche Kunden in Sachen Webseitenbearbeitung und -aktualisierung oder Social Media geschult.

🤝 Gründung mit Geschäftspartner

Gemeinsam sind wir stark, nie ohne mein Team, Zusammenarbeit ist der Schlüssel zum Erfolg – das sind nicht nur drei leere Floskeln. Wir lieben es, gemeinsam an einem Strang zu ziehen, Ziele zu verfolgen und besser zu werden. Und genau das ist es auch, was uns ausmacht.

Alleine wären wir nicht dort, wo wir jetzt sind. Wir ergänzen uns, gleichen gegenseitig unsere Schwächen aus und fördern gemeinsam unsere Stärken. So unterschiedlich wir sind – so gleich verfolgen wir diese Philosophie. Etwas, was uns ganz entscheidend bereits bei und seit der Gründung zum Erfolg verhilft.

Das zeigt sich ganz besonders bei unserem Herzensprojekt WasJetzt Odenwald, an dem wir gemeinsam mit engen Freunden arbeiten und etwas bewegen wollen.

Starts Team Arbeiten mit Freunden

🎯 Ziele setzen – Umsatz & inhaltlich

Ziele setzen ist das A&O, um besser zu werden. Wer keine Ziele hat, kann nicht messen, ob oder was erreicht wurde. Dabei kommt es nicht nur auf Ziele den Umsatz betreffend an, sondern auch auf inhaltliche Ziele. In welche Richtung soll sich das Unternehmen nach der Gründung entwickeln? Worauf wird der Fokus gelegt? Wie soll der Arbeitsalltag organisiert, wie die Aufgaben verteilt werden?

Neben inhaltlichen Zielen müssen Umsatz und die restlichen Zahlen stimmen. Sebastian als ehemaliger Controller ist in diesem Bereich natürlich Profi. Zahlen sind messbar. Deswegen gilt auch hier: Ziele setzen und nach einem festgelegten Zeitraum prüfen. Um den roten Faden dabei nicht zu verlieren, hilft ein Business Plan.

🧩 Starkes und diverses Netzwerk

Wie wichtig ein umfassendes Netzwerk und viele Kontakte sind, wurde uns sehr schnell bewusst. Im Austauch mit anderen Unternehmern können wichtige Tipps oder Informationen fließen, die das eigene Unternehmen voranbringen. Von den Erfahrenen kann profitiert, mit den Jungunternehmern zusammengearbeitet werden. Der Austausch über verschiedene Branchen hinweg hat außerdem den Vorteil, einen Blick über den Tellerrand werfen zu können.

Team Gründung

Aus dem Grund haben wir uns relativ schnell nach der Gründung einem beruflichen Business Netzwerk angeschlossen, das wir überzeugt haben. Seither generieren wir zahlreiche Empfehlungen aus diesem Netzwerk heraus. Unser Unternehmen und unsere Vision verbreiten sich, sodass wir neue Kunden gewinnen können. Zusätzlich erweitern Veranstaltungen, Projekte und Wettbewerbe unser Netzwerk kontinuierlich.

💻 Digitale & automatisierte Arbeitsprozesse

Digitalisierung und Automatisierung sind nicht nur zwei Worte, die im Moment gerne benutzt werden. Das, was dahintersteckt, kann Unternehmen entscheidend beeinflussen – auch weit über den Zeitraum der Gründung hinaus. Standardisierte Prozesse, digitale Vernetzung und automatisierte Vorgänge fördern die Effizienz eines Unternehmens. Beispielsweise beim Thema Kundenverwaltung, Rechnungserstellung oder Datenspeicherung. Wir setzen dabei auf cloudbasierte Anbieter und Dienste, die jeder von überall aus nutzen kann. Auf lange Sicht kann von einer enormen Zeit- und Aufwandsersparnis profitiert werden und der Arbeitsalltag lässt sich einfacher gestalten.

📲 Eigener Online Auftritt

Was hilft es uns, anderen Unternehmen zu einem traumhaft schönen Webauftritt oder zu umfassender Social Media Präsenz zu verhelfen, wenn der eigene Online Auftritt dabei völlig auf der Strecke bleibt? Genau, nix! Deswegen legen wir besonderen Wert auf das Onlinemarketing unseres Unternehmens und haben uns im Zuge der Gründung umfassend damit befasst.

Die eigene Bühne sollte repräsentativ und sichtbar sein. Der digitale erste Eindruck aus Webseite, Social Media, Bewertungen und Co. sollte gut gepflegt, einheitlich und Lust auf mehr machen. Gerade in den letzten Monaten, in denen noch viel mehr online gesucht und gegoogelt wird, kann ein aussagekräftiger, repräsentativer Webauftritt entscheidend sein. Denn wer hat sich denn nicht schon mal für ein Unternehmen entschieden, weil er von dessen Webseite oder Instagramkanal überzeugt worden war?

STARTS Webdesign

Wie Du siehst, gibt es zahlreiche Faktoren, die den Unternehmenserfolg nach der Gründung maßgeblich beeinflussen. Und die oben genannten sind lang nicht alle. Doch auch in verrückten, undurchsichtigen und vielleicht auch verängstigenden Zeiten wie während der Pandemie hilft nur eins: Augen zu und durch! Dann aber bitte mit Köpfchen und System.

Wir haben es geschafft. Wir haben erfolgreich gegründet. Unser Unternehmen verzeichnet seit der Gründung ein stetiges Wachstum trotz – oder vielleicht gerade wegen – der Pandemie. Für die Untersützung unserer Kunden während dieser Zeit sind wir besonders dankbar – denn ohne sie wären wir nicht da, wo wir heute stehen. ❤

Teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp